Buchkritik: „5 Sekunden vor 12 – Der Paradigmenwechsel“

Wie sieht die Zukunft unserer Menschheit aus?
Kann die Menschheit seinen Untergang noch abwenden?
Wie soll sich die Welt verändern?

Buchkritik über das Buch:
„Band IV – Der Paradigmenwechsel – Technik und Wissenschaft, 5 Sekunden vor 12 – Sieht so unsere Zukunft aus? von Michael F. Gruber“

paradigmenwechselcover

Da sitze ich nun und überlege mir, wie ich als NICHT-Schreiber, und somit als Otto Normalverbraucher eine Buchkritik über ein Buch verfassen soll, welches ich eben gelesen habe. Und das alles, wo ich mich doch eigentlich als schreibfaul betrachte…

 

 

 

 

Praktisch jeder von uns weiss, ob bewusst oder unbewusst, dass die aktuellen Entwicklungen auf unserer Welt zu keinem Guten Ende führen werden, wenn die Menschheit alles so weiterlaufen lässt wie bisher. Es ist eine tiefe, gewisse, instinktive Programmierung in jedem Menschen, die, wie eine bald zu Ende tickende Zeitbombe ausläuft, mit dieser einen Gewissheit, dass sich einiges auf der Welt verändern muss, um nicht in die immer offensichtlich werdende Katastrophe der Menschheit zu steuern.

Woman Looking at ReflectionAber, was muss sich ändern?
Was braucht es?
Welche Probleme sind es, die es zunächst zu erkennen gilt, um eine endgültige Wende einzuleiten?

Macht man sich einmal nur kurz die oberflächliche Mühe sich darüber nur Gedanken zu machen, wird schnell klar, dass dies eine Frage ist, die so komplex, so facettenreich, so verzweigt, so vielfältig und überwältigend gross ist, dass es einem regelrecht erdrückt, überfordert, und einem beinahe der Atem stocken bleibt, wenn man sich einmal gewahr wird, wie überdimensional gewaltig gross diese Frage ist und welche Folgen sich nur schon daraus erahnen lassen.

Diese Frage ist derart monströs, dass es unmöglich ist, ein annähernd akkurates Bild zeichnen zu können, wenn man nicht viel Zeit investiert und dieses Thema anfängt strukturiert zu hinterfragen, recherchieren und zu erdenken.

Michael F. Gruber hat diesen Kraftakt gemacht. Und es ist nur ein Anfang gewesen um dieses überdimensionale Bild in seinen wesentlichsten Grundzügen zu skizzieren.

Laut dem Schriftsteller Michael F. Gruber mit seinem 4. Buch seinem Sammelband: III Technik und Wissenschaft, mit dem Titel: „Der Paradigmenwechsel – Sieht so unsere Zukunft aus?“, liegt das Hauptproblem in dem weltweit aktuell festgefahrenem und völlig falschem und destruktivem Weltbild und Zeitgeist welches auch in diesem Buch als Paradigma genannt wird.

scheibeWir sind so derart mit vielen weltweit vermeintlich, gültigen aber grotesk falschen Massstäben, Werten und angeblichem Wissen in praktisch allen Aspekten im Verlauf unseres Lebens und aller vorhergehenden Generationen programmiert worden, dass es uns zunächst gar nicht auffällt, dass die Menschheit schon seit langem einen vollkommen falschen Weg eingeschlagen hat. Und das nur weil es „alle machen“ und es innerhalb dieses Weltbildes und Zeitgeistes, also dem heutigen Paradigma, vermeintlich richtig erscheint.

Nach Michael Gruber’s Auffassung sind besonders 3 Paradigmen, die er die „Trinität der Paradigmen“ nennt, die Hauptverantwortlichen für die Fehlrichtung die die Menschheit vor langer Zeit eingeschlagen hat und die es dringend zu überwinden und zu korrigieren gilt.
Es sind dies die Paradigmen:
– Wirtschaftssteuerungsparadigma
– Politikparadigma

– Wissenschaftsparadigma

fabrik

tisch politik

wissenschaft

 

 

 

Hervorheben möchte ich ein besonderes Thema, welches in der heutigen Zeit, leider durchaus nachvollziehbar von den Verantwortlichen des übermächtigen Multimilliarden-geschäfts aus dem Energiesektor mit aller Kraft und Gewalt unterdrückt und verhindert wird: Die Freie Energie.

In diesem Bildschirmfoto 2013-11-20 um 12.11.12Buch werden also auch die Themen rund um die Freie Energie angesprochen und behandelt ohne zu tief in deren Technologie, Konzepte oder Machbarkeit zu vertiefen. Sollte die Freie Energie endlich ihren verdienten Weg in unseren Alltag finden, werden die daraus resultierenden Folgen und Veränderungen unserer Gesellschaft, Wirtschaft, Technologie und Politik ur-gewaltig sein und diese komplett über den Haufen werfen oder zum Teil gar überflüssig machen.

In diesem Buch werden die Umstände sehr deutlich klar gemacht, was unausweichlich geschehen wird, wenn die Menschheit nicht sehr bald aufwacht um all diese Lügen, Manipulationen, Ignoranz, Unterdrückungen von Menschen und Wissen und das ewige streben nach Wachstum und grenzenloser Profit, Ausbeutung unserer Ressourcen, sowie die Ausbeutung der Menschen selbst in seiner perfiden modernen Form der Sklaverei selbst, aufzuhalten und zu verändern.

Aber es werden in dem Buch auch deutliche Umrisse aufgezeigt, in welche positive Zukunft wir entgegenblicken dürfen, wenn wir es tatsächlich schaffen, den Mut, die Energie, den Willen und die Aufopferung aufzubringen um diesen sogenannten Paradigmenwechsel einzuleiten. Aber vorher bedarf es der Aufklärung damit endlich klar wird, wo genau das Problem zu suchen ist. Nämlich in unseren Köpfen und Lern- sowie Denk- und Gesellschaftsstrukturen.

Michael F. Gruber scheut sich nicht, in seinem Buch klare, harte und unmissverständliche Worte der Kritik, Warnungen und Hinweise zu verwenden, welche unsere derzeitige Situation auf der Erde beschreiben. Politisch korrekte, Weichspül-Formulierungen, wird der geneigte, interessierte Leser dieses Buches ganz bestimmt vergeblich suchen.

Abschliessend kann ich nur sagen, dass ich, als jemand der sich ebenfalls mit grosser Sorge sehr viele Gedanken über unsere Zukunft macht, mit grosser Dankbarkeit und Respekt dem Schriftsteller gegenüber dieses Buch gelesen habe.

– Es bestätigt mich in vielem was ich bereits selbst recherchiert habe.
– Es bestärkt mich in vielem was ich selbst vermute.
– Es bereichert mich in vielen Dingen die ich noch nicht wusste oder mir nicht bewusst waren.
– Es gibt mir neue Denkimpulse für weitere Recherchen und um weiter zu lernen und zu verstehen.
– Und das wichtigste: Es gibt mir Hoffnung auf eine bessere Zukunft, auch wenn ich persönlich diese vielleicht nicht mehr erleben werde. – Aber man weiss ja nie.

Dieses Buch eignet sich hervorragend als Inspiration für alle, die auf der aufrichtigen, schonungslosen, kritischen und ernsthaften Suche nach Lösungen sind.

Nicht nur für die ganze Welt, sondern zuerst im Kleinen bei sich selbst. Denn dort beginnt alles: „Sei Du die Veränderung die Du in der Welt sehen und haben möchtest.“

wecker
Das Buch ist aber auch ein hervorragender Wecker für all jene, die noch im Dornröschenschlaf und in der Dauerberieselung der hypnotischen Mainstreammedien befinden und tief in ihrem Inneren spüren, dass es so nicht weiter gehen kann und endlich sehnsüchtig auf diesen einen lauten Impuls hoffen um sie aus diesem lähmenden Schlafzustand heraus zu reissen. – Lesen sie dieses Buch und fangen sie an, selbst zu hinterfragen und zu recherchieren. Das Leben ist spannender und realer als alles was ihnen im TV und Kino geboten wird! – versprochen!

Weitere Informationen zum Schriftsteller und seine vorgängigenen 3 Bücher aus dem Sammelband III, Technik und Wissenschaft und weiterführende Themen finden sie unter dem Internetlink: http://www.gecteam.de

In diesem Sinne schliesse ich meine Buchkritik und Fazit dieser gelungenen Literatur mit den Worten des ehrenwerten Herrn Georg Christoph Lichtenberg ab:
„Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Österreich, Bildung & Gesellschaft, Deutschland, Geschichte, Gesellschaft, Gesundheit & Umwelt, Krieg und Konflikte, Krisenvorsorge, Medien, Neue Weltordnung, Sicherheit, Technologie, Wirtschaft, Wissen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Buchkritik: „5 Sekunden vor 12 – Der Paradigmenwechsel“

  1. Thorwald schreibt:

    Je mehr solcher Menschen es gibt, die selber aufgewacht sind und dabei helfen, andere zu wecken, desto besser.

  2. Terlep Heidelore schreibt:

    Ein sehr guter Wecker,
    der in keinem Haushalt
    fehlen darf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s