FILMTIP – „HARODIM – nichts als die Wahrheit“

Seit kurzem ist ein Kinofilm aus dem Jahre 2012 auf YT verfügbar (Wer weiss, wie lange..?)

„HARODIM – NICHTS ALS DIE WAHRHEIT“

Dieser Film bedient sich den gängigsten Verschwörungstheorien und konstruiert ein „was wäre wenn…?“ Szenario. – Was wäre, wenn ein ehemaliger US-Soldat abtaucht um den grössten Terroristen, der Welt, Osama Bin Laden zu jagen, ihn auch tatsächlich fasst, und den Mann in einem Versteck verhören will um die Wahrheit herauszufinden, bevor er ihn hinrichten wird? – Aber Bin Ladens Wahrheit, wird dem ehemaligen Navy Seal nicht gefallen.

Interessant ist, dass diese Theorien, die dem offiziellen Bericht des 9/11 Comission Report fast diametral entgegenläuft, in den Kinos gezeigt wurde. Dabei werden viele lose Fäden die ungeklärt um die Ereignisse von 9/11 gekonnt zusammengebracht.

Ebenso bezeichnend ist, dass die Firma „RedBull“ der Hauptfinazierer des in Österreich produzierten Filmes war und den Streifen von den Mainstreammedien hilflos als „dubios“ bezeichnet wird.

WIKIPEDIA wie der gesamte Mainstream hält sich ebenfalls stark zurück und versucht, wie soll es auch anders sein, antisemitische Tendenzen im Film erkennen zu wollen.

Ob diese Geschichte WIRKLICH die Wahrheit um 9/11 ist oder nicht, eines ist auf jeden Fall jetzt schon klar:
Die wohl grösste und dubiosere Verschwöhrungstheorie kann mit Recht der offizielle 9/11 Comission Report bezeichnet werden, indem man es geflissentlich versäumt hat, den, ebenfalls in fast freiem Fall zusammengebrochenen, 3. Gebäudes in Manhattan, WTC7, überhaupt zu erwähnen. Somit ist dieses Buch für Historiker absolut unbrauchbar und unglaubwürdig.

Alles in allem kann dieser Film als Spezialleckerbissen weiterempfohlen werden.

INTERVIEWEMPFEHLUNG
Weiter, ist ein hochinteressantes zweiteiliges Interview mit dem Schweizer Historiker Daniele Ganser sehr zu empfehlen, der die offizielle Version von 9/11 genau so in Frage stellt. Daniele Ganser gehört zu den namhaftesten Historikern im deutschsprachigen Raum. Sein Buch „NATO – Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung“ wurde 2005 veröffentlicht und in zehn Sprachen übersetzt. Es gilt als Standardwerk zum Thema statlich organisierter Terror. Ganser leitet ausserdem das Swiss Institute for Peace an Energy Research (SIPER)

Teil1

Teil2

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Österreich, Bildung & Gesellschaft, Geschichte, Krieg und Konflikte, Medien, Neue Weltordnung, Terror, Video, Wissen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu FILMTIP – „HARODIM – nichts als die Wahrheit“

  1. Pingback: Interview mit Historiker Daniele Ganser | Rote Pille – Exsuscitati

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s