Raketen – Schneller als ein Schuss

Amerikanische Ingenieure haben einen neuen Raketentyp entwickelt – bei ersten Tests flog das Geschoss fünfmal schneller als der Schall, ein neuer Rekord. Mit dieser Technik soll sogar das Vierfache möglich sein.

Es ist seit vielen Jahren ein Wunschtraum Amerikas. Immer wieder wurden Anläufe genommen. Doch geklappt hat es nie. Die Fähigkeit zum „Conventional Prompt Global Strike“ (CPGHS) – also zum schnellen, globalen Militärschlag – lässt weiter auf sich warten. Ziel ist es, innerhalb von ein bis zwei Stunden jeden Punkt der Erde mit einer schweren, konventionellen Sprengladung erreichen zu können. Eine Waffe, 20-mal schneller als der Schall. Jetzt feierte das US-Militär den erfolgreichen Testflug eines Prototyps – nicht ganz so schnell, wie er einmal sein soll, aber ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur Superrakete.

Auf der Hawaii-Insel Kauai startete die US Army eine Dreistufenrakete mit dem Hyperschallflugkörper AHW (Advanced Hypersonic Weapon). Noch innerhalb der Erdatmosphäre setzte die Rakete den AHW-Demonstrator frei. Der experimentelle Flugkörper raste dann mit mehr als 6000 Kilometern pro Stunde 3900 Kilometer über den Pazifik bis zum Ronald-Reagan-Testgelände auf dem Kwajalein-Atoll im Südpazifik, das er planmäßig etwa eine halbe Stunde später erreichte. Das war ein Tempo, mit dem er jede Gewehrkugel locker überholt hätte. Das Pentagon kommentierte den Versuch schmallippig. „Der Flugkörper flog mit Hyperschallgeschwindigkeit einen nicht ballistischen Kurs bis zum geplanten Zielgebiet der Reagan Test Site“, hieß es, „Plattformen im Weltraum, in der Luft, zur See und am Boden sammelten Daten über alle Flugphasen. Diese Daten sollen vom Verteidigungsministerium benutzt werden, um die Hyperschallforschung weiter voranzutreiben.“ Der Rest blieb geheim.

 Quelle und mehr…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Krieg und Konflikte, Technologie, Wissen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s