„Liebe Türken“

veröffentlichter Zeitungsartikel aus Österreich

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Österreich, Bildung & Gesellschaft, Geschichte, Gesetzesänderung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Liebe Türken“

  1. Pwit schreibt:

    Gehst du nach Rom, dann lebe wie ein Römer ist ein guter Leitsatz und auch richtig, falsch ist aber an diesem Artikel, das eine ganze Volksgruppe angesprochen wird „Liebe Türken“. Die Folge ist, das die wirklich lieben Türken welche sich korrekt verhalten sich trotzdem indirekt angesprochen fühlen. Auch wenn mit diesem Artikel nur die schwarzen Schafe gemeint wären, reisst dies eine ganze Volksgruppe mit hinein. So entfacht ein Flammlein, welches sich dann zum Flächenbrand entwickelt und bald haben wir auch Österreicher gewisser Gruppierungen in Aktion welche denken für Recht und Ordnung sorgen zu müssen. Das Flämmlein wird grösser und bald haben wir Unruhen wie im mittleren Osten. Niemand weiss dann noch warum und wesshalb man sich gegenseitig anfeindet.
    Mani Matter – I han es Zundhölzli azündt : http://www.youtube.com/watch?v=Ty7gj3TACyo

    Seid respektvoll miteinander, das ist das höchste Gut in einer Gemeinschaft, egal woher man kommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s