Das Sparschwein Europas – Deutschland begeht freiwillig Selbstmord

Ende des freien Kapitalverkehrs

In meinem heutigen Beitrag zur Wissensvermittlung über die Zukunft von Europas Sparschwein werden Sie kennen lernen, wie das abläuft und vor allem, wer dies erdachte und wo und wie es bereits erprobt wurde und vor allem, wem dieses nutzt.

Entsprechend fragen wir wieder einmal: CUI BONO?

1. Können Sie sich vorstellen, in einem Staat, in einem Land zu leben, in welchem die Regierung Ihnen über den Bundesfinanzminister vermittelt, dass Sie, wie alle anderen auch, jahrelang fleißig gearbeitet haben, daraus hätten sich Überschüsse ergeben und Sie würden daran teilhaben, dass dem gesamten Volk im kommenden Jahr insgesamt 1 Billion Euro Ihrer gezahlten Steuern zurückbezahlt werden würde, was einem Betrag von ca. € 1.000 pro Monat für ein Jahr lang entspricht?

2. Können Sie sich vorstellen, in einem Staat, in einem Land zu leben, in welchem die Regierung Ihnen durch die Bundeskanzlerin, via Medien, mitteilt, dass Sie jahrelang fleißig gearbeitet haben, trotzdem wäre alles Geld verpulvert worden, obendrein wären mehrere Billionen Schulden gemacht worden, und da Sie und Ihre Landsleute sich als besonders fleißige Arbeiter hervorgetan hätten, wäre von Ihrer Regierung anderen ebenfalls verschuldeten Völkern um Sie herum angeboten worden, dass Sie in Zukunft für diese umsonst mitarbeiten würden? Können Sie sich dieses vorstellen? Wohl kaum. Trotzdem, es ist so.

3. Die Jagd des Menschen nach materiellen Gütern kennt kein Limit bezüglich des zeitlichen Aufwandes dafür, als auch für das Stapeln der Beute. Weiter: Das Raffen der eingeheimsten Beute kennt und akzeptiert kein akustisches oder optisches Signal, wie etwa das Wort „GENUG“.

Wer viel „gerafft“ hat, bringt es oft zu Reichtum. Reichtum wird zu Machtausübung benutzt. Reichtum ist das Gegenteil von Armut. Wer arm ist, ist nicht mächtig: Er ist also ohnmächtig. Die reichste und mächtigste Nation auf Erden sind die USA. Aber: Der Reichtum bröckelt, die Macht hingegen hat noch Bestand. Die Macht wird am intensivsten an den Rändern des Imperiums ausgeübt. Dort nagen die Feinde, die Widersacher, die Wettbewerber.

Zu jenen gehören die Freunde in Europa. Speziell die Deutschen. Exportnation Nr. 1. Zur Zügelung der Deutschen wurde die EU geschaffen. Dorthin – nach Brüssel – ist Merkel mit ihren Kohorten und Deutschland am Halsband und eiligen Schrittes unterwegs, um erarbeitete Euros der deutschen Arbeiterschaft abzuliefern. Sei es, um Rechnungen für den Klimaschädling CO2zu zahlen, sei es, um Griechenland, Italien, Spanien etc. zu helfen, deren Schulden beim Leben „über die Verhältnisse“ zu finanzieren.

Quelle und mehr…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Bildung & Gesellschaft, Deutschland, Europäische Union, Neue Weltordnung, Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s