Saudi-Arabien zieht seine Beobachter aus Syrien ab

Saudi-Arabien will sich nicht länger an der arabischen Beobachtermission in Syrien beteiligen. Das Land ziehe seine Beobachter ab, weil die syrische Regierung sich an „keine Klausel“ des arabischen Plans für ein Ende der Gewalt halte.

Dies sagte der saudiarabische Aussenminister Saud al-Fisal bei einem Treffen mit seinen Kollegen der Arabischen Liga am Sonntag in Kairo. Der saudische Politiker rief die internationale Gemeinschaft auf, nun massiven Druck auf Syrien auszuüben, um Präsident Baschar al-Assad zum Einlenken zu bewegen.

Quelle und mehr…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Krieg und Konflikte, Neue Weltordnung, Wissen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Saudi-Arabien zieht seine Beobachter aus Syrien ab

  1. Goldständer schreibt:

    Passt zwar nicht ganz zum Thema. Aber vielleicht mal wichtig zu wissen: Warum regnet es diesen Winter nur? Das solltet Ihr Euch mal durchlesen… Es betrifft uns alle. Habe echt lange dafür recherchiert. http://goldstaender.wordpress.com/2012/01/22/goldstander-5-sterne-deluxe/

    Gruss vom Goldständer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s