Ganz Freie Kräfte

War Kevin S., der bei einem Überfall der „Freien Kräfte Schwalm-Eder“ auf ein Zeltlager der Linksjugend eine 13-Jährige schwer verletzte V-Mann für den hessischen Verfassungsschutz? Das zumindest vermuten die hessischen Linken. Und das ist noch nicht alles: Die Linke sieht auch eine Verbindung zwischen Kevin S. und der Zwickauer Terrorzelle.

Teilnehmer einer Demonstration der rechten Szene.

Teilnehmer einer Demonstration der rechten Szene.
Foto: dpa

War Kevin S. ein V-Mann? Die Linken-Fraktion im Landtag wollte wissen, ob der Rechtsextremist, der im Juli 2008 bei einem Überfall der „Freien Kräfte Schwalm-Eder“ auf ein Zeltlager der Linksjugend Solid, eine 13-Jährige, schwer verletzte, auf der Lohnliste des hessischen Verfassungsschutzes stand. Im Innenausschuss gab es keine Antwort: Die Frage unterliegt dem Geheimschutz. Dem geheim tagenden Kontrollgremium des Landtages gehört die Linke jedoch nicht an – sehr wohl aber die beiden anderen Oppositionsparteien. Grüne und SPD sehen keinerlei Anlass für die Vermutung der Linken.

Quelle und mehr…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bildung & Gesellschaft, Deutschland, Krieg und Konflikte, Neue Weltordnung, Terror veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s