Weltwirtschaftsdiktatur: der globale Krieg einer elitären Weltregierung

Lachende Gesichter, abwertendes Statusdenken, gegenseitiges Schulterklopfen sämtlicher Eliten; kurzum, westliche Industrienationen gleichen immer mehr einem Narrenschiff. Politische Lobbyisten dienen einer ausufernden, imperialistischen Wirtschaftsdiktatur, welche sich an der Not einfacher Bürger bereichert, während diese wiederum glauben, sie seien faktisch aufgeklärt.

Aufgrund dieser „wohlerzogenen“, bürgerlichen Erhabenheit nehmen viele westliche Völker noch immer nicht zur Kenntnis, dass Kriege wie in Afghanistan mitnichten weit entfernt, sondern in Wahrheit direkt vor ihrer eigenen Haustür stattfinden. Dient Krieg also als Ablenkung der Öffentlichkeit?

Quelle und mehr…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s