Obama benötigt weitere 1.2 Billionen Dollar

Wie ich bereits hier berichtet habe, sind die Vereinigten Staaten wieder am Schuldenlimit angelangt und deshalb musste Obama um eine weitere Erhöhung bitten. Am Donnerstag schickte er einen kurzen Brief an den Kongress, worin er die Abgeordneten informierte, das Schuldenlimit muss um 1,2 Billionen Dollar angehoben werden. In dem Schreiben an den Sprecher des Repräsentantenhauses John Boerner sagte er, „weitere Schulden sind nötig, damit die Verpflichtungen erfüllt werden können.

Die Staatsschulden werden dann auf 16,4 Billionen Dollar steigen!

Die USA stehen wieder vor der Zahlungsunfähigkeit und funktionieren nur durch Budgettricks und noch mehr Verschuldung. Der Kongress hat jetzt 15 Tage Zeit um über die Erhöhung des Schuldenlimits zu beraten. Eine Zustimmung muss so oder so erfolgen, anders geht es gar nicht. Damit wird aber auch der Verschuldungsgrad im Verhältnis zur Gesamtleistung des Landes (BIP) auf 110 Prozent steigen.

Quelle und mehr….: Alles Schall und Rauch: Obama benötigt weitere 1,2 Billionen Dollar http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2012/01/obama-benotigt-weitere-12-billionen.html#ixzz1jRREfaZn

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Krieg und Konflikte, Neue Weltordnung, Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s