Mitt Romney Gewinnt Republikaner-Vorwahl In New Hampshire

Ex-Gouverneur Favorit für Präsidentschaftskandidatur

MANCHESTER, 11. Januar (AFP) – Nach dem Auftakt-Sieg in Iowa hat der republikanische Präsidentschaftsbewerber Mitt Romney auch die Vorwahlen im US-Bundesstaat New Hampshire gewonnen. Der frühere Gouverneur von Massachusetts siegte am Dienstag mit 16 Prozentpunkten Vorsprung und bleibt damit der wahrscheinlichste Herausforderer von Präsident Barack Obama. Auf den zweiten Platz kam der Abgeordnete Ron Paul, gefolgt von Ex-Botschafter Jon Huntsman.

Quelle und mehr…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Bildung & Gesellschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s