2012: das Jahr, in dem die dicken Drohnen kommen

Weltweit sind Bestrebungen im Gang, unbemannte Luftfahrsysteme (UAS, Unmanned Aircraft Systems, oder UAV, Unmanned Aircraft Vehicles) in die zivile Luftfahrt einzubinden. In der vergangenen Woche beschloss der Bundestag (PDF-Datei) ohne weitere Diskussion eine Änderung des Luftverkehrsgesetzes in die Ausschüsse zu geben, das UAS den bislang definierten 11 Klassen von Luftfahrzeugen gleichstellt, zu denen Flugmodelle und Geräte gehören, die 30 Meter über Grund betrieben werden können. Einen Schritt weiter sind die USA, wo der US-Kongress der Einrichtung von 6 Flugzonen für den Test ziviler Drohnen zustimmte. Für 2012 hofft die Luftfahrtindustrie auf den Durchbruch der Technik, die im militärischen Sektor ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt hat.

Quelle und mehr…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Bildung & Gesellschaft, Europäische Union, Krisenvorsorge, Neue Weltordnung, Schweiz, Sicherheit, Technologie, Terror, Wissen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s