Arabische Liga will die Beobachtermission in Syrien retten

Die Arabische Liga will trotz der Gewalt in Syrien ihre Beobachtermission fortsetzen. Die Zusammenarbeit mit der UNO soll fortgesetzt werden, allerdings ohne UNO-Experten direkt in die Beobachtermission zu involvieren.

Das kündigte der Generalsekretär der Liga, Nabil Al-Arabi, am Sonntag nach einem Treffen der Organisation in Kairo an.

Der katarische Aussenminister Scheik Hamad Bin Dschassem Bin Dschabr al-Thani räumte ein, dass die Beobachtermission ihr Ziel, das Blutvergiessen in Syrien zu stoppen, nicht erreicht habe.

Quelle und mehr…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausland, Krieg und Konflikte, Neue Weltordnung, Sicherheit, Terror veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s